zur Navigation zum Inhalt

Redaktionell

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch
9.00-12.15
13.30-18.15
Donnerstag/Freitag 9.00-12.15
13.30-20.00
Samstag 9.00-16.00

24.12.2018  haben wir geschlossen

31.12.2018      9.00-12.15

Ihr Wohnland Hauber Team

zurück zur Übersicht

Weihnachtsbäckerei

Die richtigen Backutensilien

Ob Teigrolle, Ausstecher, Silikonbackformen  oder Stempel: Mit den richtigen Utensilien geht die Weihnachtsbäckerei leicht von der Hand. 

In vielen Küchen geht es im Advent hoch her. Vanillekipferl, Zimtsterne, Mürbeteigplätzchen,  Stollen und noch vieles mehr wird für die Weihnachtszeit gebacken. Als Utensilien dienen Alt Bewährtes, aber auch neues Zubehör. 

Praktisch und gut: Teigrolle aus Holz

Der Klassiker ist die Teigrolle aus Holz. Sie nimmt beim Ausrollen Feuchtigkeit des Teiges auf und sorgt durch ein sparsame Bemehlung dafür, dass der Teig gleichmäßig glatt wird. Eine Alternative dazu sind z. B. Teigrollen aus Edelstahl und Marmor. Sie werden vor dem Benutzen gekühlt, damit der Teil nicht zu schnell warm wird. Auch Rollen mit Winkelgriffen sind eine nützliche Ergänzung: Mit ihnen lässt sich der Teig z. B. auf dem Backblech in gewünschter Dicke glätten. 

Flott benutzt: Ausstecher aus Weißblech

Ebenfalls aus der Weihnachtsbäckerei nicht wegzudenken sind Ausstechformen aus Weißblech. Sie sind einfach in der Handhabung, sorgen für ein flottes Ausstechen und lassen sich mit warmem Wasser und etwas Spülmittel schnell reinigen. Tipp: Nutzen Sie die Restwärme des Backofens zum Trocknen der gewaschenen Formen. 

Nützlich und pflegeleicht: Silikonbackformen

Wer auf einen Schlag viele Kekse in der gleichen Dicke herstellen möchte, nutzt Silikonbackformen. Es gibt sie z. B. für Vanillekipferl oder Zimtsterne. Auch kleine Stollenbackformen sind sehr nützlich. Mit ihnen lassen sich aus einem Teig mehrere kleine Stollen zaubern, die im Advent hübsch verpackt als Geschenk dienen können. Ein weiterer Vorteil von Silikon ist, dass sich das fertige Gebäck durch Umstülpen der Form leicht löst. Das ist bei kniffligen Backwerke wie bei den Häuserwänden eines Knusperhauses vorteilhaft. 

Einfetten nicht vergessen: So backt nichts an

Die Reinigung von Silikonbackformen ist unkompliziert: Sie dürfen in die Spülmaschine. Anschließend sollte man die Form noch mit klarem Wasser nachspülen, um eventuelle Reste des Klarspülers zu entfernen. Bleiben diese haften, kann das Gebäck in der Form hängen bleiben. Tipp: Fetten Sie besonders ältere Silikonbackformen deshalb leicht ein. 

Dekorativ und einfach: Teigstempel

Für dekorative Bilder auf schlichten Mürbeteigplätzchen empfehlen sich Stempel. Auch hier ist die Auswahl inzwischen groß. Die meisten Modelle haben einen Holzgriff und einen Stempel aus Silikon. Tipp: Backen Sie die Kekse kurz vor, drücken Sie mit dem Stempel das gewünschte Motiv in den weichen Teig und backen Sie das Gebäck anschließend fertig. Mit diesem Trick verläuft das Motiv während des Backens nicht. 

Beliebt in der Weihnachtsbäckerei: Backbretter und Ausrollmatten

Auch Backbretter sind nützlich in der Weihnachtsbäckerei. Früher gab es sie ausschließlich aus Holz. Meistens waren diese eine langlebige Anschaffung, die gerne genommen zum Ausrollen des Teigs verwendet wurden. Nach dem Einsatz wird das Backbrett mit einer Bürste und warmem Wasser gereinigt und zum Trocknen an die Seite gestellt. Platzsparender aufzubewahren sind hingegen Ausroll- und Backmatten aus Silikon. Oft besitzen sie mehrere vorgezeichnete Durchmesser, so dass der Teil einfach und schnell auf Maß ausgerollt werden kann. Ein weiterer Vorteil der Matten ist, dass sie beständig gegen Obstsäure sind, geruchsneutral, zink- und nickelfrei und somit sogar für Allergiker geeignet sind.

Dreisitzer-Sofa als bequemes Polstermöbel

kupferfarbener Samt Vic 70AC & schw...

549,- EUR


 
Rippchen

Einladung zum Oktoberfest

mehr erfahren