zur Navigation zum Inhalt

Redaktionell

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch
9.00-12.15
13.30-18.15
Donnerstag/Freitag 9.00-12.15
13.30-20.00
Samstag 9.00-16.00

24.12.2018  haben wir geschlossen

31.12.2018      9.00-12.15

Ihr Wohnland Hauber Team

zurück zur Übersicht

Spargel mit Tomatensalsa

Die Spargelzeit ist da

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 4 Tomaten
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 2 TL Kapern
  • 1 Limette
  • 100 g gekochter Schinken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • je 500 g weißer und grüner Spargel
  • 750 g tiefgefrorene Kartoffelspalten
  • Öl zum Frittieren
  • 10 Stiele Basilikum
  • 4 Kapernäpfel zum Garnieren

Zubereitung:
1. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Chilischote putzen, waschen, längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Schote und Kapern fein hacken. Limette heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Schinken in kleine Vierecke schneiden. Knoblauch schälen. Tomaten, Schinken, Chili, Kapern, Lauchzwiebeln, Limettenschale und Öl verrühren. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken, zugeben und Salsa mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Zucker abschmecken, ziehen lassen.
2. Weißen Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. In siedendem Wasser mit Salz und Zucker 12-15 Minuten bissfest garen. Grünen Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. In siedendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen. Kartoffelspalten in heißem Öl nach Packungsanweisung goldbraun frittieren. Mit Salz würzen.
3. Basilikum waschen, trocken tupfen und etwas zum Garnieren beiseitelegen. Übrigen Basilikum von den Stielen zupfen, Blätter fein hacken und unter die Salsa heben. Spargel herausnehmen, kurz abtropfen lassen und mit Kartoffelspalten und Salsa auf Tellern anrichten. Mit halbierten Kapernäpfeln und Basilikum garnieren.

pelipal Badschrank bzw. Hängeschrank Piolo

weiße Hochglanzfronten & Kunststoff...

69,95 EUR