zur Navigation zum Inhalt

Redaktionell

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch
9.00-12.15
13.30-18.15
Donnerstag/Freitag 9.00-12.15
13.30-20.00
Samstag 9.00-16.00

24.12.2019  haben wir geschlossen

31.12.2019      9.00-12.15

Ihr Wohnland Hauber Team

zurück zur Übersicht

Pretty in Black

Schwarze Küchen

Schwarze Fronten, schwarze Regale und schwarze Backöfen: In den Küchen von heute ist Schwarz zu Hause. 

Spannende Kontraste und ein eleganter Look: So präsentieren sich schwarze Küchen. Nachdem in den vergangenen Jahren weiße oder Holzküchen angesagt waren, kommt dieses Jahr ein neuer Trend: Schwarz. Allerdings nicht hochglänzend oder lackschwarz, sondern in einem satten, warmen Ton. 

Ästhetischer Trend

„In“ ist demnach alles von einem helleren Anthrazit bis hin zum matten, tiefdunklen Schwarz. Der Trend beschränkt sich nicht nur auf die Fronten: Auch Griffe, Paneelsysteme, Sockel, Regale etc. zeigen sich nun dunkel und dabei sehr ästhetisch.

Raffinierte Anti-Fingerprint-Beschichtung

Damit ölige oder mit Mehl bestäubte Finger keine Spuren hinterlassen, gibt es viele Küchenkollektionen mit einem Schutzlack. Diese so genannte Anti-Fingerprint-Beschichtung sorgt dafür, dass Kochtisch, Schränke und sonstige Oberflächen lange schön sauber aussehen. Zu dem schwarzen Look passen beispielsweise offene Regale mit Stahlbügelrahmen und Holz, etwa als Holzfußboden oder Massivholz-Arbeitsplatte. Wer Akzente setzen möchte, wählt Accessoires in Weiß.

Optimal in großen Räumen

Besonders gut kommen schwarze Küchen in großen, lichtdurchfluteten Räumen zur Geltung. Ebenfalls ideal für den neuen Trend sind offene Küchen, da sich hier die dunkle Farbgestaltung von Arbeitsfläche und Fronten perfekt in Szene setzen lässt. In kleinen, eher dunklen Räumen, wählt man besser eine hellere Farbe oder helles Holz und setzt großzügig Akzente in Schwarz. 

Dunkle Elektrogeräte 

Auch die Hersteller von Elektrogeräten ziehen mit: Passend zur dunklen Küche gibt es schwarze Backöfen und Dunstabzugshauben, schwarze Keramikspülen und Wasserhähne sowie schwarz verkleidete Kühlschränke. Da ist es fast zu schade, die Elektrogeräte als Einbau zu verstecken: Viele Geräte dürfen jetzt frei stehen, um die schwarze Raumwirkung harmonisch zu unterstreichen und um so zu einem Blickfang zu werden.

KAWOO Esstisch Quebec mit Massivholzplatte

rustikal geölte Eiche & silberfarbe...

629,- EUR


 
Kneipp für Zuhause

Fit durch Wasseranwendungen

mehr erfahren