zur Navigation zum Inhalt

Redaktionell

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch
9.00-12.15
13.30-18.15
Donnerstag/Freitag 9.00-12.15
13.30-20.00
Samstag 9.00-16.00

24.12.2018  haben wir geschlossen

31.12.2018      9.00-12.15

Ihr Wohnland Hauber Team

zurück zur Übersicht

Küchentrends 2016

Farbige Fronten, viel Holz und Technik

Ob quietschgrüne Farbe oder buntes Licht: Dieses Jahr sind die Küchentrends alles andere als langweilig.

Lange Zeit war die Küche vorwiegend weiß. 2016 wird es bunt: Azur- oder Petrolblau sind genauso angesagt wie „Lime Green“, also ein erfrischendes Quietschgrün. Die leuchtenden Farben werden beispielsweise mit einem ausgleichenden Weiß gemischt, mit sachlichem Metallic-Grau oder Holz. Womit wir neben dem Trend zur Farbe beim nächsten großen Thema wären: dem Naturmaterial Holz. Es tritt als Partner zu anderen Materialien auf, aber auch solo als reine Naturholzküche mit sehr modernen und puristischen Modellen.

Naturprodukt Keramik

Auch Keramik ist ein Naturprodukt. Im Badezimmer werden seine guten Eigenschaften schon seit Jahrhunderten genutzt – nun tritt das recyclingfähige Material seinen Weg in die Küche an. Und zwar als bei hohen Temperaturen sehr hart gebrannte Oberfläche, die besonders hygienisch und lebensmittelverträglich ist. Außerdem ist das mit modernen Fertigungsverfahren hergestellte Keramik UV-lichtbeständig und extrem kratz- und abriebfest.

Edelstahl der neuen Generation


Wer lieber auf herkömmliche Küchen-Materialien setzt, wählt beispielsweise Edelstahl-Oberflächen. Diese wurden ebenfalls weiterentwickelt, so dass Edelstahl-Oberflächen der neuen Generation mitunter doppelt so hart wie herkömmliche Edelstahl-Oberflächen sind und wesentlich widerstandsfähiger gegen Kratzer.

Siegeszug der Technik

Ein weiterer Trend, der sich zukünftig immer weiter durchsetzen wird, ist der Siegeszug der Technik. Beispielsweise lassen sich mit einem Touchpanel in der Küche Licht, Jalousien, Heizung und viele Geräte in der ganzen Wohnung steuern. Auch ein integrierter LAN-Anschluss wird immer beliebter. So lassen sich z. B. direkt von der Küche aus E-Mails empfangen oder Rezepte aus dem Internet abrufen. In nicht allzu ferner Zukunft wird die Küche ein Ort der grenzenlosen Kommunikation sein.
 
Licht in unterschiedlichen Farben

Fehlt nur noch das richtige Licht. Die moderne Küche braucht ein direktes Arbeitslicht, bei dem sich selbst kleingedruckte Rezepte lesen lassen und eine indirekte, gemütliche Beleuchtung. Beides lässt sich mit modernen LED-Leuchten problemlos umsetzen. Denn moderne LEDs sparen nicht nur Energie, sondern lassen sich dimmen. Wer mag, nutzt in der Küche sogar unterschiedliche Lichtfarben: Zum Beispiel mit einem per Funk gesteuerten Leuchtband, das sich über eine APP in allen Lichtfarben mischen lässt.

HABUFA Polsterstuhl

anthrazitfarbener Bezug Kibo & schw...

129,- EUR


 
Der flinke Helfer

Dampfdruckgaren mit dem Schnellkoch...

mehr erfahren