zur Navigation zum Inhalt

Redaktionell

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch
9.00-12.15
13.30-18.15
Donnerstag/Freitag 9.00-12.15
13.30-20.00
Samstag 9.00-16.00

24.12.2018  haben wir geschlossen

31.12.2018      9.00-12.15

Ihr Wohnland Hauber Team

zurück zur Übersicht

Apfel-Porree-Quiche

Apfel mal anders

Zutaten für ca. 4 Stücke:

  • 1–2 Stangen Porree (Lauch; ca. 250 g)
  • 100 g Schwarzwälder
  • Schinken in Scheiben
  • 1 EL Öl
  • 2 kleine Äpfel
  • 1 Rolle (270 g) frischer Blätterteig (24 x 42 cm; aus dem Kühlregal)
  • 2–3 EL Paniermehl
  • 200 g Schmand
  • 4 Eier (Gr. M)
  • Salz
  • Pfeffer

1. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Schinken in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinken darin knusprig braten. Äpfel waschen, vierteln, entkernen, in dünne Spalten schneiden. Schinken aus der Pfanne nehmen. Porree und Äpfel im Bratfett 3–4 Minuten dünsten. Abkühlen lassen.
2. Eine Quiche- oder Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig entrollen und quer halbieren. Teigplatten überlappend in die Form legen, am Rand hochdrücken. Teigboden mit Paniermehl bestreuen.
3. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Äpfel, Porree und Schinken auf dem Teig verteilen. Schmand und Eier verquirlen. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. In die Form gießen. Im heißen Backofen auf der untersten Schiene 50–60 Minuten backen. Evtl. abdecken. Quiche warm oder kalt servieren.

90 Minuten
Pro Stück ca. 310 kcal, 7 g E, 21 g F, 22 g KH

Armlehnstuhl

längsgestepptes grünes Flachgewebe ...

139,- EUR